Donnerstag, 24 Mai 2018
Notruf : 112

Archiv für Juni, 2016

Blitz schlug bei schwerem Unwetter in Hunteburger Haus ein

Um 20.47 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hunteburg zur einem Gebäudebrand an der Schwagstorfer Straße gerufen. Dort war ein Blitz in das Dach eingeschlagen. Ein kleiner Teil der Dachfläche brannte. Die Feuerwehrkräfte gingen unter Atemschutz von innen vor. Mit Kleinlöschgeräten konnte das Feuer schnell bekämpft werden. Um die Dachhaut von außen zu öffnen, wurde die Drehleitereinheit der Feuerwehr Damme angefordert. Mit der Wärmebildkamera wurde nach Glutnestern gesucht.

Einsatzleiter Tobias Michael berichtete: „Die Bewohner hatten großes Glück, dass es nicht zu einem ausgedehnten Dachstuhlbrand kam. Allerdings nahmen die Elektroversorgung und elektronische Geräte Schaden.“ Mit Dachziegeln verschlossen die Feuerwehrkräfte wieder die offene Stelle, um einen Schaden durch eindringendes Regenwasser zu verhindern. Für die neue Drehleiter aus Damme war es der erste Brandeinsatz.

Text und Bilder: Hubert Dutschek

 

Landesfeuerwehrverband Niedersachsen